PARTicipation    =   Teilhabe für Alle

 Inklusion beginnt im EIGENEN Kopf!

 

 

Hindernisse erkennen – Perspektive wechseln – ein inklusives Bewusstsein entwickeln 

 

Der Weg zu einem inklusiven Bewusstsein geht über das Hinfragen von eigenen Vorurteilen und gewohnten Strukturen, über das Begrüßen von Vielfalt, das Erkennen von Barrieren und dem aktiven Entdecken von Kompetenzen. Darüber können wir eine eigene wertschätzende Haltung entwickeln.

 

hier finden Sie die aktuellen Termine

 

Auf der Grundlage der UN-Behindertenrechtskonvention arbeiten wir gemeinsam an der Entwicklung eines Inklusions-orientierten eigenen Bewusstseins.

 

Im Seminar werden die Teilnehmenden durch verschiedene Inputs und in praktischen Übungen angeregt, die eigene Perspektive zu hinterfragen und neue Sichtweisen zu entwickeln. Durch die Eröffnung eines neuen Blickwinkels, können hinter offensichtlichen Defiziten ganz individuelle Potentiale erkennbar werden.


einige Seminar Inhalte:

- Die Geschichte und die Konsequenzen daraus

- UN-Behindertenrechtskonvention (BRK)

- Definitionen: Inklusion / Integration, das soziale und das  

  medizinische Modell von  Behinderung

- Die Bedeutung von Freundschaft

- Barrieren zur Teilhabe

- Inklusive Sprache

- Bildung, Förderung und Leistung

- Handlungs-Werkzeuge zur Inklusion

 

 

hier finden Sie die aktuellen Termine

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung

Die Gebühr für den eintägigen Workshop beträgt 55,- Euro

 

Wenn Sie Fragen haben, Unterstützung bei der Finanzierung oder der Planung des Termins benötigen (z. B. wg. Barrierefreiheit oder speziellem Essen), zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir sind Ihnen gerne behilflich.