Startseite
über PARTicipation
unser Angebot
Aktuelles / Termine
Vor- und Rückblick
Termine
Presse
Kontakt
feedback und Links
Unterstützung
Impressum

Auf der Grundlage von Artikel 8** der UN-Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung  arbeiten wir gemeinsam an der Entwicklung eines inklusions-orientierten Bewusstseins und einer inklusiven Haltung.


Unser Geburtstags-Geschenk als online Veranstaltung

Das online-Seminar"Inklusion beginnt im eigenen Kopf" für Fachleute und Interessierte war eine wichtige, gute neue Erfahrung und ein schöner Erfolg - für die Teilnehmenden sowie für uns als Team. Wir bedanken uns ganz herzlich für die vielen schönen Rückmeldungen.


Das Seminar für Eltern von Kindern mit Behinderung      "Bausteine einer selbstbestimmten Zukunft"

16. - 18. April 2021

Freitag von 17.00 - 19.00 Uhr,

Samstag und Sonntag jeweils 10.00 - 16.00 Uhr inklusive Mittagspause

Dieses Seminar findet online statt. Anmeldeschluss ist Freitag, 9.4.2021

hier finden Sie weitere Infos zum Seminar


 Weitere Termine für das Seminar*

"Inklusion beginnt im eigenen Kopf" für Fachleute und Interessierte:

12.06.2021

03.07.2021

jeweils von
9.30 bis 17.00Uhr

Mehr Infos zu den Seminaren gibt es hier. Das Seminar findet in München statt. Hier können Sie sich anmelden


Das Seminar für Eltern von Kindern mit Beeinträchtigung

"Bausteine einer selbstbestimmten Zukunft"

bieten wir in Präsenz am 16. - 18.7.2021 an. Anmeldungen sind jetzt schon möglich. Weitere Informationen folgen.


PARTicipation Inhouse

Gerne kommen wir auch zu Ihnen ins Haus. Besprechen Sie mit uns Ihre konkreten Fragestellungen zur Inklusion.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf 


* Sollte eine Präsenz-Veranstaltung doch nicht möglich sein, werden wir auf die online-Variante wechseln

** Artikel 8 Bewusstseinsbildung

(1) Die Vertragsstaaten verpflichten sich, sofortige, wirksame und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um

a)  in der gesamten Gesellschaft, einschließlich auf der Ebene der Familien, das Bewusstsein für Menschen mit Behinderungen zu schärfen und die Achtung ihrer Rechte und ihrer Würde zu fördern;

c)  das Bewusstsein für die Fähigkeiten und den Beitrag von Menschen mit Behinderungen zu fördern.

d) die Förderung von Schulungsprogrammen zur Schärfung des Bewusstseins in Bezug auf Menschen mit Behinderungen und für deren Rechte.


 

** "Deutschland, Liechtenstein, Österreich und die Schweiz haben fast ohne Beteiligung behinderter Menschen und ihrer Verbände eine deutsche Version der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen abgestimmt. Alle Bemühungen von Seiten der Behindertenorganisationen in den vier beteiligten Staaten, wenigstens die gröbsten Fehler zu korrigieren, sind gescheitert. Deshalb hat sich das NETZWERK ARTIKEL 3 e.V. dazu entschlossen, eine sogenannte "Schattenübersetzung" zu veröffentlichen." (Institut für Menschenrechte)

Aus diesem Grund arbeiten wir bei PARTicipation mit der Schattenübersetzung.


*** Wenn Sie Fragen zur Finanzierung haben, sprechen Sie bitte mit uns.

 

 

 

TopPARTicipation | PART@PARTinklusion.de